Mietbedingungen / AGB

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND NÜTZLICHE RATSCHLÄGE

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Vertragsverhältnis zwischen Mieter und FeriehusDirect, sofern keine anderen schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden. FeriehusDirect ist nicht Eigentümer der Ferienhäuser. Die Häuser werden von FeriehusDirect lediglich vermittelt. 

§1 Abschluss des Vertrages
1.1. Der Mietvertrag bestätigt das Mietverhältnis zwischen Mieter und Vermieter, wobei FeriehusDirect die Vermittlung übernimmt.
1.2. Der Mietvertrag kann nicht ohne die schriftliche Zustimmung des Vermieters auf andere übertragen werden.
1.3. Falls der zugesandte Mietvertrag von der Bestellung abweichen sollte und für den Mieter unakzeptabel ist, muss der Mieter dieses innerhalb von 10 Tagen schriftlich mitteilen.
1.4. FeriehusDirects Häuser werden nicht an Gruppen, insbesondere Jugendgruppen vermietet. Eine Gruppe besteht z.B. aus mind. 6 Personen, die nicht Familienurlaub machen, oder mind. 6 Personen, von denen keiner älter als 25 Jahre alt ist.
1.5. Ausschließlich FeriehusDirects Material wird als rechtmäßig angesehen. Buchungsportale, Agenturen, Reisebüros u.ä. dürfen keine Vereinbarungen treffen, die von FeriehusDirects Bestimmungen und Bedingungen abweichen. 

§2 Bezahlung und Schlüsselübergabe
2.1. Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 25% des Mietbetrages sofort fällig, Der Restbetrag ist bis 45 Tage vor Mietbeginn zu entrichten. Bei Vertragsabschluss weniger als 45 Tage vor Mietbeginn, ist der Mietbetrag sofort zur Zahlung fällig. Bei Vertragsabschluss/Zahlung akzeptiert der Mieter diese Bedingungen.
2.2. Sofern der Mietbetrag nicht rechtzeitig einbezahlt wird, ist der Vermieter berechtigt, den Mietvertrag fristlos zu kündigen. Der Mieter hat in diesem Fall keinen Anspruch auf Erfüllung des Mietvertrages oder Zurückzahlung der Anzahlung.
2.3. Unter der Voraussetzung, dass der volle Mietbetrag bezahlt wurde, sendet der Vermieter eine Woche vor der Anreise einen Kode für den Schlüsselkasten oder eine Anweisung wie der Schlüssel in Empfang genommen werden kann. Siehe unter dem Stichwort „Schlüsselbox“ im Ferienhaushandbuch. Der Schlüsselkasten öffnet sich, wenn man die 4 Ziffern eingibt und auf den Deckel drückt, der sich dann öffnet. Bei der Abreise wird der Schlüssel wieder in den Schlüsselkasten gelegt, der Deckel wird zugedrückt und der Code wird mitt beliebigen Ziffern verstellt.
2.4. Der Vermieter erhebt eine Kaution als Sicherheit zur Bezahlung von Strom, Wasser sowie evtl. Schäden, welche spätestens 21 Tage nach Abreise zurückgezahlt wird. Der Mieter gibt an, auf welches Konto der Betrag überwiesen werden soll. Die Kaution wird zusammen mit dem Restbetrag fällig. 

§3 Das Haus
3.1. Das Ferienhaus darf höchstens mit der in der Beschreibung angegebenen Personenzahl benutzt werden. Wird die zugelassene Personenanzahl überschritten, kann der Vermieter das sofortige Verlassen des Hauses verlangen. Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, kann das Ferienhaus am Samstag ab 16:00 Uhr bezogen werden. (Wird der Einzug zu einem früheren Zeitpunkt gewünscht, muss das schriftlich mit dem Vermieter vereinbart werden).

Auf dem Grundstück ist das Aufstellen von Zelten, Wohnwagen o.ä. nicht zugelassen.

Das Ferienhaus ist am Abreisetag spätestens um 10:00 Uhr zu verlassen. Für evtl. Schäden an Haus und Inventar haftet der Mieter.

Häuser in Dänemark:
Um sicherzustellen, dass nach Verlassen der Häuser alles in Ordnung ist, ist eine Kontrolle für alle Häuser obligatorisch.

In manchen Häusern ist eine Endreinigung obligatorisch, in anderen kann man diese selbst vornehmen. Im Fall, dass Sie die Endreinigung selbst übernehmen, muss sie unseren Standards entsprechen. Dazu finden Sie auf unserer Webseite (www.ferienhausdirect.de/praktische-infos/rengoering/) eine Anleitung. Wenn vereinbart ist, dass Sie die Endreinigung selbst vornehmen, kann diese Aufgabe auf keinen Fall an Dritte übertragen werden. Dies unabhängig davon, ob dies mit oder ohne Bezahlung an die dritte Person erfolgt. Falls Sie die „obligatorische Endreinigung“ gekauft haben, muss das benutzte Geschirr nach Verlassen des Hauses abgewaschen sein und die Spülmaschine ausgeräumt, der Herd/Backofen gereinigt und das Haus in gut aufgeräumtem Zustand hinterlassen werden. 

Häuser in Schweden:
Wenn Sie ein Haus in Schweden mieten, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie für die Endreinigung verantwortlich sind. Sie können die Reinigungsanleitungen auf der Website finden (www.ferienhausdirect.de/praktische-infos/rengoering/). In einigen Fällen ist es möglich, Endreinigung zu kaufen, in einigen Fällen ist die Reinigung im Preis inbegriffen. Dies wird bei der Beschreibung des einzelnen Hauses angegeben.

3.2. Wenn es Verbrauchsabrechnung von Strom und Wasser gibt, ist dies im Voucher angegeben.

In Häusern in Dänemark sollte der Mieter normalerweise den Stromzählerstand (und den Wasserzähler) sofort nach der Ankunft ablesen, und dann wieder bei der Abreise, und die Zählerstande per SMS an (+45) 2777 2840 senden. Die Zahlung von Strom und Wasser wird vor der Rückgabe der Kaution berechnet.

In Schweden wird die Zahlung von Strom (und Wasser) in der Regel direkt vor Ort an den Eigentümer geleistet.
3.3 Es ist nur erlaubt Haustiere mitzubringen, sofern der Vermieter dieses bei Vertragsabschluss akzeptiert hat. 

§4 Änderung/ Stornierung des Mietvertrages durch den Mieter
Der Mietvertrag kann seitens des Mieters ausschließlich wie folgt geändert oder storniert werden:

Bei Stornierung bis zum 46. Tag vor der Anreise werden 20% des Mietpreises in Rechnung gestellt. Bei Stornierung ab dem 45. Tag bis zum 30. Tag vor Einzug in das Haus werden 80% des Mietpreises gezahlt. Bei Stornierung weniger als 30 Tage vor Beginn der vereinbarten Anreise wird der volle Mietpreis fällig, ungeachtet des Grundes der Stornierung. Sollte der Mietvertrag aufgrund von Krankheit, Todesfall, unerwarteter Arbeitslosigkeit oder anderer Umstände, die im Deckungsrahmen der eingeschlossenen Versicherung liegen, storniert werden, gelten deren Bestimmungen. Sie können die vollen Versicherungsbedingungen auf www.ferienhausdirect.de nachlesen. 

§5 Kündigung des Mietvertrages durch den Vermieter
Falls der Mieter oder eine der ihn begleitenden Personen das Ferienhaus nachhaltig ungepflegt behandelt oder seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, ist die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt. Gegenüber dänischen Mietern kann der §93 des Mietrechts zur Anwendung gebracht werden. Im Falle, dass der Vermieter sich außer Stande sieht das Mietobjekt zur Verfügung zu stellen, kann FeriehusDirect den Vertrag stornieren oder den Gästen ein vergleichbares Haus anbieten. 

§6 Aufhebung des Vertrages wegen außergewöhnlicher Umstände
Wird der Aufenthalt infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarem Force Majeure (z.B. Krieg, Streik, Lockout, Öl- und Benzinrationierung, Grenzschließungen, Epidemien, Natur- und Verunreinigungskatastrophen) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl FeriehusDirect als auch der Vermieter den Vertrag kündigen.

Weder FeriehusDirect oder der Besitzer des Ferienhauses können dafür verantwortlich gemacht werden, falls der Zugang zum Ferienhaus auf Grund von z.B. Grenzschließungen, Reiseverbot oder Reiserestriktionen Überschwemmung, Schnee o.ä. nicht möglich ist, ungeachtet, ob diese Umstände als Force Majeure eingeordnet werden können oder nicht.

Falls der Vertrag in Bezug auf diesen Paragrafen storniert wird, ist FeriehusDirect berechtigt, dem Mieter alle Ausgaben in Rechnung zu stellen, die im Zusammenhang mit der Stornierung entstanden sind, hierunter z.B. Kosten, die bei der Buchung entstehen, Zahlungen an den Ferienhausbesitzer, Administrationsgebühren, u.ä.

Wird das Haus durch einen Brand oder einen anderen Unglücksfall unbewohnbar, wird der Vertrag ohne weiteres aufgehoben und der Mieter ist nicht zu einer Vergütung oder Ersatz berechtigt. FeriehusDirect wird in diesem Fall die eingezahlte Miete unter Abzug entstandener Unkosten und einer Administrationsgebühr zurückzahlen. 

§7 Haftung des Vermieters
Weder der Vermieter noch der Vermittler haften für Schäden, die dem Kunden oder seinen Begleitern mitsamt deren Eigentum entstehen. Dagegen hat sich der Mieter selbst zu versichern. 

§8 FeriehusDirects Haftung
8.1. FeriehusDirect steht in der Funktion als Vermittler zwischen Vermieter und Mieter und trägt die Verantwortung für die Vermittlung des Mietvertrages zwischen beiden Parteien. Die Vermittlung basiert auf Informationen des Vermieters und FeriehusDirect übernimmt keine Haftung für evtl. Unkorrektheiten.
8.2. In Verbindung mit diesem Vertrag besteht seitens FeriehusDirect keine Versicherung, die dem Mieter und dessen Habe während der Mietperiode Versicherungsschutz gewährt.
8.3. FeriehusDirect kann unter anderem nicht dafür verantwortlich gemacht werden, falls das Haus und dessen Inventar Mängel aufweisen, wird aber bestmöglichst für ein gleichwertiges Haus sorgen. FeriehusDirect übernimmt keine Haftung für eventuelle Schäden und deren Folgen, die durch diese Mängel entstanden sind.
8.4. Für evtl. Druck- oder Schreibfehler übernimmt FeriehusDirect keine Haftung. 

§9 Abhilfe bei evtl. Mängeln
Eventuelle Reklamationen müssen unverzüglich FeriehusDirect oder der Kontaktperson mitgeteilt werden. Sollte der Mieter eine Mietminderung fordern, muss er innerhalb von 48 Std. nach dem Entdecken der Mängel eine schriftliche Klage einreichen. Sollte dies nicht geschehen, verfällt der Anspruch auf finanziellen oder anderweitigen Ersatz.

Besteht ein berechtigter Grund zur Reklamation wird innerhalb von 24 Std. nach Eingang der Reklamation Abhilfe eingeleitet.

Es muss FeriehusDirect ausreichend Zeit zur Abhilfe der Mängel gewährt werden. 

Reklamationen zur Reinigung müssen umgehend erfolgen. 

Sollten akute Probleme auftreten (z.B. Stromausfall, Verstopfung des Abflusses o.ä.), muß sich der Mieter an FeriehusDirect wenden. Tel.Nr. (+45) 7070 7868, die für Abhilfe sorgen. Oder, falls ein solches Ereignis außerhalb der Telefonzeiten auftritt, eine E-Mail an info@feriehusDirect.dk schreiben, mit der Bemerkung „haster“ im Betreff-Feld. 

§10 FeriehusDirect ist ein Vermittler
Das Ferienhaus befindet sich in Privatbesitz und FeriehusDirect vermittelt die Vermietung auf Kosten und Risiko des Hausbesitzers. Wenn ein Mietvertrag entgegen den Erwartungen nicht aus Gründen durchgeführt werden kann, die außerhalb des Einflussbereichs von FeriehusDirect liegen, z. FeriehusDirect ist aufgrund einer Zwangsauktion, eines Verzugs des Ferienhausbesitzers oder dergleichen berechtigt, den Mietvertrag gegen sofortige Rückzahlung der bereits gezahlten Miete zu kündigen. FeriehusDirect kann dem Mieter jedoch nach Möglichkeit ein anderes ähnliches Ferienhaus in der gleichen Gegend und zum gleichen Preis anbieten. 

§11 Gerichtsstand und Gesetzwahl
Falls Streitigkeiten auftreten sollten, befindet sich der Gerichtsstand gemäß der internationalen Gerichtsstands- und Gesetzesregelung dort, wo sich das Mietobjekt befindet und Streitfragen werden nach Dänischem Recht ausgetragen wie es zwischen den Parteien vereinbart wurde. 

§12 Ferienhaushandbuch - nützliche Ratschläge 
Als Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen folgt im Anschluss das Ferienhaushandbuch mit praktischen Tipps, weiteren Erklärungen u.ä. 

Vor der Anreise:

Denken Sie an die notwendigen Unterlagen, Mietvertrag, Pass, eventuelle Versicherungen, Medizin usw. 

Bitte mitbringen: Bettwäsche, Handtücher, Küchenhandtücher, Wischlappen, Geschirrspülmittel, Allzweckreiniger und Toilettenpapier. Sie können natürlich meist auch vor Ort einkaufen, aber es ist einfacher, wenn man das notwendigste mitbringt.

In der Hochsaison kann es besonders an Samstagen aufgrund des Bettenwechsels zu starkem Verkehr kommen. Mit dem FeriehusDirect-Konzept fahren sie ohne Umwege direkt zu ihrem Ferienhaus, wo sich auch der Schlüssel befindet. Sehen Sie mehr unter Punkt 2.3. 

Ankunft: 

Schlüsselbox: kann geöffnet werden, indem die 4 angegebenen Ziffern eingegeben werden und auf den Deckel gedrückt wird, der sich dann öffnet. Bei Verlassen des Hauses wird der Schlüssel zurück in die Schlüsselbox gelegt, sie wird geschlossen und geschlossen gehalten und 4 zufällige Zahlen werden gedrückt. Der Kode darf nicht geändert werden. Falls dies getan wird, wird eine Gebühr von 500 DKK erhoben. 

Strom: Wenn Ihr Voucher anzeigt, dass Sie den Stromzähler und den Wasserzähler ablesen müssen, - das ist normal bei dänischen Häusern und bei einigen schwedischen Häuser, dann lesen Sie den Stromzähler und Wasserzähler sofort bei der Ankunft ab. Senden Sie die Zählerstände per SMS an (+45) 2777 2840, sofern nicht anders auf dem Voucher angegeben. 

Heizung: Bitte beachten Sie, dass das Haus bei Ihrer Ankunft nicht beheizt ist. Falls das Ferienhaus über Fußbodenheizung verfügt, darf diese bei der Abreise nicht abgeschaltet werden.

Nach der letzten Vermietung wurde das Haus saubergemacht und kontrolliert. Denken Sie daran, dass es ein privates Haus ist, genau deshalb hat jedes Haus seinen eigenen Charme und seine individuelle, persönliche Einrichtung. Wenn Sie "eingezogen" sind, nehmen Sie sich 5-10 Minuten Zeit, um sich mit verschiedenen Dingen vertraut zu machen, wie z.B. Fernseher, Herd, Wasserspeicher u.ä. Dann haben Sie es leichter, wenn sie davon Gebrauch machen wollen. 

Aufenthalt: 

Das von Ihnen gemietete Haus ist ein privates Haus und kein Standardprodukt. Die Häuser sind oft nach dem Geschmack des Mieters individuell eingerichtet, was meist auch ihren besonderen Charme ausmacht. Der Eigentümer kann evtl. einen Schrank oder Schuppen als „privat“ gekennzeichnet haben, und dann hat man keinen Zugang zu diesem Teil. 

Falls Sie Möbel und andere Einrichtungsgegenstände umstellen, bitten wir darum diese bei Abreise wieder an ihren Platz zurückzustellen.

Beachten Sie bitte, dass die meisten Häuser an einer Kläranlage angeschlossen sind, deshalb bitte keine Windeln, Watte o.ä. in die Toilette werfen.

Bei Aufenthalt in schwedischen Häuser beachten Sie bitte, dass die Abwasserleitung in einen geschlossenen Tank von 3 bis 6 m3 führt. Deshalb ist es ausgesprochen ratsam den Wasserverbrauch auf das notwendige zu reduzieren, da ein Tank dieser Größe relativ schnell gefüllt wird und sonst eine kostspieligen Leerung für den Hausbesitzer und eine mögliche Wartezeit für Sie erforderlich wird, während Sie darauf warten, dass der Tank geleert werden kann. 

Kinder: Nur wenn dies ausdrücklich in der Hausbeschreibung erwähnt ist, sind Kinderbett und Kinderstuhl vorhanden. Ansonsten müssen Sie selbst dafür sorgen. 

Hems: Bitte Vorsicht beim Benutzen des Hems (offener, oft mit Matratzen ausgelegter Schlafplatz, oft ein Hängeboden o.ä.), insbesondere kleine Kinder sollten nicht ohne Aufsicht gelassen werden. 

Internet: Die Verbindung zum Internet im Sommerhaus kann entweder drahtlos oder durch ein normales Netzwerkkabel zu ihrem Computer hergestellt werden. Bringen Sie evtl. selbst ein Netzwerkkabel mit. Bitte beachten Sie, dass die Internetverbindungen in Ferienhausgebieten evtl. eine begrenzte Datenmenge und Schnelligkeit aufweisen können. 

Wasser: Viele Häuser in Schweden haben eine eigene Wasserversorgung. Das Wasser kann deshalb anders aussehen (etwa nicht ganz klar sein) und/oder ein bisschen anders riechen als Ihr Wasser zu Hause. Dies sollte jedoch unproblematisch sein, da nur kontrolliertes und geprüftes Wasser zu Ihrer Verfügung gestellt wird. Es ist Pflicht des Hausbesitzers Wasserproben vorzunehmen. 

Ausstattung: FeriehusDirect übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die durch die Benutzung von Spielgeräten/Trampolins o.ä. zustande kommen. Fahrräder, Ruderboote, Spielgeräte und Gartenmöbel oder ein Grill gehören zur Extraausstattung. Mängel oder Funktionsuntüchtigkeit geben dem Mieter kein Recht auf Mietminderung oder anderweitigen Ersatz. Man kann nicht erwarten, dass sich der Grill oder die Gartenmöbel bei der Ankunft in gereinigtem Zustand befinden. 

Holzofen: Falls das Haus mit einem Holzofen, einem Kamin oder ähnlichem ausgestattet ist, muss dieser normalerweise vor der Abreise geleert werden. War der Ofen kurz vor der Abreise noch in Betrieb, können die Asche oder die Glut immer noch heiß sein, weshalb der Ofen oder Kamin dann nicht geleert werden darf. Deshalb kann man nicht immer damit rechnen, dass die Feuerstelle bei der Ankunft geleert ist. 

Strände: Die Küsten Dänemarks mit ihren Stränden sind sehr vielfältig. Als Teil der Natur verändern sie sich von Jahr zu Jahr. Es ist deshalb nicht möglich eine genaue Beschreibung über den aktuellen Zustand einzelner Strände zu geben. Es gibt Sandstrände, Kieselstrände, Strände mit Steilküste oder auch mit Schilf. 

Extrakosten, die verbrauchsabhängig sind, sind nicht in der Miete enthalten. Das betrifft z.B. Strom, Heizung und Wasser. Diese Kosten werden mit der hinterlegten Kaution verrechnet. 

Größe: Die Größenangaben der Ferienhäuser sind geschätzte Bruttoangaben, ausgehend von den Außenmaßen. 

Angelschein: In Dänemark ist ein Angelschein Pflicht und wird Personen zwischen 18 und 65 Jahren gegeben. 

Militärübungen: In folgenden Gebieten können Militärübungen vorkommen: Blåvand, Vejers, Henne, Oksbøl, Tranum, Rømø, Jægerspris, Sjællands Odde. 

Reklamationen: Eventuelle Reklamationen sind FeriehusDirect umgehend mitzuteilen, so dass das Problem schnellstmöglich behoben werden kann. Sollten Sie sich nicht während ihres Aufenthaltes an uns wenden, ist eine Beschwerde im Nachhinein nicht mehr möglich. 

Naturgrundstück: Handelt es sich um ein Naturgrundstück, kann man nicht davon ausgehen, dass es wie ein normaler Garten gepflegt wird. Das gilt im Übrigen für die meisten Ferienhäuser, da diese direkt in der Natur liegen - das macht ihren besonderen Charme aus. 

Müllabfuhr: Die Müllabfuhr kommt nicht an Samstagen, sondern im Laufe der Woche. Es ist nicht erlaubt Müll neben die Mülltonnen zu stellen. Bitte sortieren Sie Papier, Pappe, Flaschen, Dosen usw. und bringen Sie den wiederverwertbaren Müll zu einer der vielen Recyclingstationen. 

Ungeziefer: Die Häuser befinden sich in der freien Natur, daher ist gelegentlich mit Insekten o. ä. (Wespen, Ameisen, Ohrenkneifern, Mäusen usw.) im und außerhalb des Hauses zu rechnen. 

Elektrogeräte: Sollten Sie den Geschirrspüler oder die Waschmaschine benutzt haben, denken Sie bitte daran bei der Abreise die Geräte offen zu lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Es wäre schön, wenn Sie für die nachfolgenden Gäste etwas Waschpulver/Tabs hinterlassen könnten. 

Abreise: 

Endreinigung: Falls Sie sich entschieden haben das von ihnen gemietete Haus bei Verlassen selbst sauber zu machen, muss die Reinigung unseren Standards entsprechen. Eine Anleitung zur Reinigung können Sie auf unserer Webseite ersehen (www.ferienhausdirect.de/praktische-infos/rengoering/).

Auch wenn Sie für die gründliche Endreinigung bezahlt haben, müssen Sie das Haus in ordentlichem und aufgeräumtem Zustand und ohne Abwasch hinterlassen. Auch die Küche soll aufgeräumt sein und der Herd/Backofen sauber. 

Es liegt in Ihrer Verantwortung, das Haus mindestens in dem gleichen Zustand zu hinterlassen, in dem Sie es vorgefunden haben. Für evtl. Schäden am Haus oder dessen Inventar sind Sie nach dänischem Recht erstattungspflichtig. Sollte etwas beschädigt werden, rufen Sie bitte sofort FeriehusDirect unter der Tel.Nr. (+45) 7070 7868 an.

Im Rahmen der Wartung (Überprüfung der Wasserqualität o.ä.) eines Ferienhauses, kann es vorkommen, dass ein Mitarbeiter von FeriehusDirect Zutritt zum Haus haben muss. Nach Möglichkeit werden Sie vorher darüber informiert, und der Mitarbeiter wird eine Nachricht im Ferienhaus hinterlassen. 

Heizung: Bei der Abreise im Zeitraum 15.10-15.04. darf das Haus nicht verlassen werden, ohne die Heizung vorher auf ca. 10 Grad zu stellen.

Befindet sich eine Fußbodenheizung im Ferienhaus, darf diese nicht abgeschaltet werden. 

Nebenkostenabrechnung: Denken Sie daran, die Zählerstände für Strom und evtl. Wasser bei Abreise erneut abzulesen und wieder per SMS an (+45) 2777 2840 zu senden, es sei denn, dass etwas anderes auf dem Voucher angeführt ist. 

Sollte dies vergessen werden, wird FeriehusDirect den Verbrauch schätzen.

MACHEN SIE DAS BESTE AUS IHREM URLAUB

Weitere Informationen zu verschiedenen Regionen in Dänemark finden Sie unter www.visitdenmark.dk.

Weitere Informationen zu den Regionen in Schweden finden Sie unter www.visit.sweden.com, oder auf den Websites der Regionen/Gemeinden.

In einem Ferienhausgebiet ist es normalerweise ruhig und friedlich. Genießen Sie die Stille und tragen Sie selbst dazu bei, dass die gemütliche Stimmung nicht durch laute Musik (weder draußen noch drinnen) gestört wird. Denken Sie daran, dass auch Ihre Nachbarn sich entspannen möchten.

Es bieten sich viele gute Möglichkeiten für Spaziergänge in Ihrem Feriengebiet, in dem es zahlreiche, öffentliche Wege und Pfade gibt. Sollten Sie parken, dann bitte nur auf dem Grundstück oder auf ausgewiesenen Parkplätzen. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, dass die oftmals sehr kleinen und schmalen Wege für Rettungsfahrzeuge freigehalten werden müssen.
Geschäftsbedingungen v. 2020.01.DE

FeriehusDirect - direkt zum Ferienhaus - ohne Umwege

FeriehusDirect bietet eine einfache und kostengünstige Möglichkeit ein sehr schönes Ferienhaus in Dänemark zu mieten. Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen – von Anfang bis Ende. Sie fahren direkt zum Haus, ohne Zeit zu verlieren, etwa um einen Schlüssel abzuholen. Und wenn Sie wieder nach Hause fahren, brauchen Sie sich keine Sorgen über die Endreinigung des Hauses zu machen. Sie können diese Aufgabe auch einfach uns überlassen. Die Häuser werden grundsätzlich nach jeder Vermietung kontrolliert, damit sie einzugsklar für Sie bereit stehen.

Kontakt

FeriehusDirect ApS
Maglebjergvej 5C
DK-2800 Kgs. Lyngby
Tel.: +45 70 70 78 68

E-Mail: info@feriehusdirect.dk